Wir lassen nochmal den Sommer Revue passieren!

Die Schülerinnen und Schüler erstellten Postkarten aus ihrem Urlaub und bastelten ein Schiffchen, das mit Stichwörtern bestückt wurde. Anhand der Stichwörter erzählte ein zufällig gewähltes Kind eine Erlebnisgeschichte von den Ferien.

Besondere Kunstwerke erstellten wir zu Beginn des Schuljahres: Wir stellten uns vor am Strand zu sein, die FlipFlops lassen wir am Strand während wir im Meer planschen. Nach der Fertigstellung der Werke verbuddelten wir unsere Kunstwerke am Strand in Lieboch und rochen ein wenig die Meeresbrise… 😉


Auf, ins letzte Schuljahr!

Das letzte Volksschuljahr ist endlich da, nun gehören wir zu den Großen!

Wir haben darüber gesprochen, was alles in diesem Schuljahr auf uns zu kommt, und welche Wünsche wir und auch die Eltern der Klasse haben.

 

Auf jeden Fall wünschen wir uns, dass wir viel Interessantes lernen und viel Spaß haben!!


4b - Die letzte Klasse in der Volksschule


Wir befreien Lieboch von Müll!

Am 21. Mai machten wir uns gemeinsam mit 2 Mamas auf den Weg, um Müll zu sammeln. Ausgerüstet mit Handschuhen, Müllsäcken sowie Greifern, marschierten wir die Hitzendorferstraße entlang, bogen dann in die Lindengasse ein, überquerten die Packerstraße und machten am Lusenbach die erste Jausenpause. Der nächste Halt war der Picknickplatz in Lieboch. Dort erforschten wir nach einer gemütlichen Pause den Arkenbach und unterhielten uns darüber, wo der Müll eigentlich hinkommt, nachdem wir ihn gesammelt haben und wie jeder von uns ganz einfach durch richtige Mülltrennung die Umwelt schützen kann. Beim Rückweg marschierten wir den Liebochbach entlang und einige von uns konnten sich nur schwer von diesem tollen Abenteuerspielplatz trennen. In der Schule angekommen legten wir den gefundenen Müll auf einen Haufen. Es kam eine beachtliche Menge zusammen! Am häufigsten fanden wir Zigarettenstummel und Dosen. Alle waren mit großem Eifer dabei. Im Unterricht überlegten wir uns Sprüche und malten Plakate, die wir gerne am Straßenrand aufstellen würden, um unachtsame Menschen auf die Gefahren der Umweltverschmutzung hinzuweisen. 


Projekt Hokus Pokus Vagus Teil 1

Am 18. Mai kamen 3 Studentinnen des Kollegs für Sozialpädagogik zu uns an die Schule und erklärten uns, dass sie Vagus Zauberinnen sind! Davon hatten wir ja noch nie gehört! Langsam kamen wir dem ganzen auf die Spur. Es geht um unsere Gefühle, warum wir sie überhaupt haben, und was sie in unserem Körper auslösen. Wir haben vor allem darüber gesprochen was mit uns passiert, wenn wir Angst haben, oder traurig sind. Zum Schluss bekamen wir tolle Übungen gezeigt, die wir machen können, damit wir uns wieder richtig wohl fühlen. 3 davon probieren wir jeden Tag in der Klasse aus. Und sie helfen wirklich! Also irgendwas war schon dran, an der Zauberei. Auf jeden Fall haben uns die 2 Stunden richtig Spaß gemacht, und wir freuen uns über den nächsten Besuch der drei Zauberinnen! 


Musikunterricht zum Anfassen und Anhören

Viele Musikerinnen und Musiker unserer Klasse durften ihr Instrument mit in die Schule nehmen und uns vorführen. So lernten wir Vieles über Flöte, Cello, Tenorhorn, Trompete, Posaune, Klarinette und Geige. Nicht nur wir bekamen ein Ständchen im Plattenhof, auch  unsere Direktorin schaute vorbei, und Schülerinnen und Schüler der anderen Klassen waren auch begeistert von unserer musikalischen Pause. 


Känguru der Mathematik

Alle dritten und vierten Klassen machten heuer beim alljährlichen Wettbewerb Känguru der Mathematik mit.

 

Weil alle sich so bemüht haben, gab es eine Süßigkeit. Die besten Zehn jeder Klasse bekamen eine Urkunde, und die besten Drei durften sich ein kleines Knobelgeschenk aussuchen.  


Der Osterhase war schon da!

Heute durften die Kinder der 3b im Wiesenhof Osternesterl suchen. Eine großartige Idee des Elternvereins, vielen Dank dafür! Alle hatten einen Riesenspaß und freuten sich über die Päckchen.


Wir stellen ein Buch vor

Alle Schülerinnen und Schüler haben zuhause sowie in unserer Schulbibliothek gestöbert, und ein Buch ihrer Wahl gelesen und der restlichen Klasse vorgestellt. Sie haben im Internet über den Autor oder die Autorin recherchiert, ein Plakat erstellt, und uns aus ihrem Buch vorgelesen.

 

Jetzt haben wir viele neue Buchempfehlungen bekommen und Lust darauf, in den Büchern zu schmökern. 


Werken ist spitze!


Es hat geschneit!

Die Kinder der 3. Klassen freuen sich über den ersten Schnee.


Sicherer Schulweg mit Schülerlotsen

Am 23. September, gleich in der Früh, bekamen wir von unseren Schülerlotsen eine Einschulung, wie wir uns beim Überqueren der Straße verhalten sollen. Es wurden uns die gefährlichen Stellen rund um die Schule gezeigt. Wir haben auch darüber gesprochen, dass man vor allem bei schlechtem Wetter eine helle Kleidung, oder sogar eine Warnweste tragen sollte, damit man von allen gut gesehen wird. 


Endlich in der dritten Klasse


 

Ein neues Schuljahr beginnt!

 

Worauf sich die Schüler und Schülerinnen der 3b Klasse freuen….

 




Iron Child Lauf


Die 2.Klasse beginnt!



Wir tanzen mit der 1a nicht nur in der Klasse, sondern durchs ganze Schulhaus!


Wir sind in der 1b Klasse